Aktuelles

Frauenchor apart Bremen singt Faurés Requiem

Frauenchor apart Bremen singt Faurés Requiem
Samstag, 31. 8.2019  18.00 Uhr

Erstmalig ist der Frauenchor apart aus Bremen zu Gast in der Klosterkirche. Das 15-köpfige Ensemble unter der Leitung von Sänger Carsten Krüger gibt ein Konzert anlässlich des 80. Jahrestags zum Kriegsbeginn am 1.9.1939. In einer erst im letzten Jahr erschienenen Fassung für Frauenchor und Orgel ist das Requiem von Gabriel Fauré zu hören, sowie Motetten von weiteren französischen Komponisten wie Camille Saint-Saens, Claude Le Jeune und Nicolas Gombert.

An der Orgel: Renate Meyhöfer-Bratschke

Der Frauenchor apart besteht aus Sängerinnen, die Freude an geschultem Singen und am Entdecken reicher, teils noch 'ungehobener' Schätze an Musik für Frauenstimmen haben.

Auf der Grundlage guter Notenkenntnisse und sensibler Stimmführung erarbeitet sich der Chor in wöchentlichen Proben anspruchsvolle Chorliteratur aller Epochen, wobei der Beschäftigung mit zeitgenössischer geistlicher Musik aus Skandinavien und dem Baltikum besondere Aufmerksamkeit zukommt. Interessierte Sängerinnen sind herzlich willkommen:

www.frauenchor-apart.de

__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Li_Lo_oT_11x10_sRGB

Ende der Vakanzzeit

Wir freuen uns alle sehr, dass die Vakanzzeit seit dem 1. August beendet ist!

Ein neuer Abschnitt in unserer Kirchengemeinde kann beginnen, zusammen im Team mit Pastorin Tanja Kamp-Erhardt und Pastor Volkmar Kamp.

Der Einführungsgottesdienst für unsere neuen Pastoren findet am 1. September 2019 um 15.00 Uhr in der Klosterkirche statt, den Gottesdienst wird Pastor Hans Jürgen Bollmann halten. Wir möchten Sie dazu herzlich einladen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________
 

Altpapiersammlung

Altpapieranlieferung Trupe 3

An jedem 2.Sonnabend im Monat wird Altpapier in einem festen Bezirk in Lilienthal-Mitte durch den CVJM Lilienthal gesammelt. Drei Fahrzeuge (Trecker und Transporter) sind dann unterwegs, um das Altpapier abzuholen und in die Container für die Verwertung des Altpapiers, die in Trupe 3 dann bereitstehen, zu laden.

Bisher wurde das Papier, das außerhalb der Sammlungen abgegeben worden ist, bis zur nächsten Sammlung in der Scheune auf dem Gelände gelagert.

Da die Scheune auf dem Gelände Trupe 3 Bauschäden aufweist, musste die individuelle Anlieferung von Altpapier zwischen den offiziellen Sammlungen im Januar vorübergehend eingestellt werden. Die Kirchengemeinde Lilienthal hat nun einen 20ft Seecontainer mit besonders leichtgängiger Türöffnung angeschafft. Somit ist ab sofort die Altpapieranlieferung wieder möglich.

Mit den Sammlungen durch den CVJM Lilienthal wird die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Lilienthal finanziert.

___________________________________________________________________________________________________________________________________